Das Leben ist Vielfalt

Du bist nicht eindimensional

Wir erfahren, seitdem wir auf die Welt kommen, dass wenn wir lernen wollen und gut in etwas sein wollen wir Hingabe, Disziplin, Fokus brauchen. Das stimmt, aber ich finde, dass wir es manchmal verpassen eine essenzielle Komponente hinzuzufügen.

Wir sind nicht eindimensional! 

Wir können nicht Hingabe für etwas haben, ohne uns auch anderen Dimensionen in uns zu widmen, denn dann verbrauchen wir uns auf.

Wir alle holen unsere Inspiration, unsere Energie aus mehreren Dingen und wenn wir zu einseitig fokussieren, verlieren wir die Energie.

Ich liebe es wie Harmonie in dieser Welt funktioniert und wie Dinge ohne Balance, ohne Gleichgewicht einfach nicht funktionieren. Es ist wie ein Gesetz, das dafür sorgt, dass wir immer wieder in all unseren Facetten reinschauen.

Du kannst dich anstrengen und dir viel Mühe geben, um ein Ziel zu erreichen. Wenn du nicht auch auf andere Dimensionen in dir hörst, kommt am Ende ein unvollständiges Ergebnis raus oder ein Ergebnis, das nicht deinem wahren Potenzial entspricht.

Manchmal muss man loslassen und in eine andere Richtung schauen, um das höchste Potenzial zu erreichen.

Was heißt das konkret? 

Es heißt, dass wir nicht nur eine Rolle spielen können. Es heißt auch, dass Leistung ab einem bestimmten Punkt nicht mehr kommen kann, wenn wir nur auf das Eine schauen.
Du weißt, wenn du mir länger folgst, dass Fokus eines meiner Lieblingsthemen ist, aber zu viel Fokus auf eine Sache kann uns konsumieren – so, wie wenn man mit einer Lupe Sonnenstrahlen bündelt. Es entsteht Feuer. Manchmal wollen wir das und das ist die Macht des Fokus, aber zu viel davon verbrennt uns.

Die besten Künstler der Welt sind nicht die, die versperrt in ihrem Zimmer nur das Eine gemacht haben, sondern die, die rausgegangen sind und die Welt erkundet haben, die sich erlaubt haben das Leben auf mehreren Dimensionen zu erfahren. Inspiration kommt aus dem FÜHLEN des Lebens in all ihren Farben durch all unsere Facetten. 

Wenn du nur Mama bist wirst du irgendwann erschöpft sein und nicht dein Bestes geben können. Wenn du nur CEO bist, wirst du irgendwann erschöpft sein und nicht dein Bestes geben können. Wenn du nur Lehrer bist wirst du irgendwann erschöpft sein und nicht dein Bestes geben können usw. Ich habe nur zufällig diese Rollen als Beispiel gewählt, aber so ist es mit all den Rollen in unserem Leben.

Wir sind nicht nur das Eine. Wir sind ein komplexes, wunderschönes Puzzle, das aus vielen Dimensionen besteht. Wenn wir manche von ihnen vernachlässigen, werden wir das spüren.

All unsere Dimensionen zu leben macht uns spannend und interessant, es macht uns lebendig und glücklich. Wenn wir das alles klug einsetzen ist die Balance zwischen Fokus und Loslassen, zwischen Hingabe und seine ganzen Dimensionen spüren genau der Weg zum absoluten Potenzial und zu unserer Einzigartigkeit.

Ich bin nicht nur die Larisa, die intuitive Mentorin ist, ich bin auch die Larisa, die sich unglaublich für Design begeistern kann. Ich bin die Larisa, die seriös ist und über Gott und die Welt philosophieren kann, aber auch die Larisa, die ein Clown ist, sich zum Narren macht und kindisch ist. Ich bin die Larisa, die gerne vor Menschen spricht und Menschen liebt, aber auch die Larisa, die manchmal introvertiert ist und nicht ausgehen will. Ich bin viel mehr als das! Und du auch!

Wir sind ein spannendes Universum aus Kontrasten und Farben und du kannst nie müde oder energielos werden, wenn du Licht auf deine Facetten fallen lässt, denn dann wird deine Magie aktiviert. 

Lass dich nicht in eine Box stecken und erlaube dir all deine Facetten zu erkunden. Damit die eine Facette strahlen kann, braucht sie manchmal losgelassen werden, um anderen Facetten Raum zu geben und so wieder von ihnen verstärkt zu werden.

Welche Dimensionen in dir haben lange nicht mehr das Licht gesehen? Welche möchten gehört und zum Ausdruck gebracht werden? Pflege all deine Facetten und du wirst voller Inspiration und Energie sein.

Inspiration